Infrastruktur

Um die vielfältigen Logistik- und Outsourcing Anforderungen von unseren Kunden bewältigen zu können, verfügt Jerich Logistics über rund 40.000 m² Nutzfläche auf dem hauseigenen Firmenareal.

Diese Infrastrukturvoraussetzungen bieten die Grundlage für Warenbewegungen jeglicher Art.

Für die Lagerung und den Umschlag der Waren stehen 15.000 m² Freifläche und drei Hallen mit insgesamt 12.000 m² (bei Bedarf mit geheizter Hallenlagerfläche) zur Verfügung.

Die Hallen eignen sich für die Warenlagerung, Kommissionierung oder Tätigkeiten wie Assembling, Qualitätsprüfung und Vormontagen.

Die IT-Infrastruktur der Jerich Logistics, bietet unseren Kunden die direkte Anbindung an die EDV-Kundensysteme.

Die Lagerinfrastruktur umfasst zusätzlich weitere LKW- und Bahn-Rampen, sowie diverse Manipulationshilfen um die Güter fachgerecht manipulieren zu können.

Der betriebseigene Bahnanschluss und ein 40 to Container-Stapler ermöglichen einen direkten Containerumschlag vor Ort.

Infrastrukturfakten der Jerich Logistics:

  • Bahn-Anschluss (AGL Gleisdorf)
  • Werkstätten und Schlosserei
  • LKW-Waschanlage
  • Begleitfahrzeuge
  • 40t Stapler für 20ft, 30ft und 40ft Container
  • 15.000 m2 Freigelände
  • 12.000 m2 Hallenfläche
  • 1.5t – 5tStapler
  • Systemanbindung über DFÜ

Mobilkran

Jerich Logistics bietet seinen Kunden auch spezielles Equipment an

Liebherr Mobilkran LTM 1060/2:

  • Mobilkran ohne zusätzlichen Ballasttrailer
  • Hydraulische Teleskop-Arme (bis zu 42 m, mit Verlängerung bis zu 59 m) für die größtmögliche Reichweite
  • Hydraulische, einzeln ausfahrbare Abstützungen für einen problemlosen Einsatz selbst bei engen Raumverhältnissen
  • Mobilkran mit doppelter Seilwinde, der auch für Montagearbeiten aller Art, wie z.B. Hallenmontage oder Montage von Seitenpaneelen geeignet ist
  • Baustellenallrounder

Ansprechpartner

Heinz Ulbl

Heinz Ulbl

Fuhrparkleitung
Mobil: +43 664 81 94 733
Fax: +43 3112 76 00 42